Wir sind Mitglied der APRAXA eG, einer deutschlandweiten Genossenschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

In ihr haben sich etwa 750 mittelständische Anwaltskanzleien mit mehr als 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten aus ganz Deutschland zusammengefunden. Die APRAXA eG bildet ein qualitativ hochwertiges Netzwerk  in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Rechtsschutzversicherungen. Als APRAXA-Mitglied haben sich alle Kanzleien zur Einhaltung besonderer Servicestandards verpflichtet. Sie verfügen über ein Qualitätsmanagement und lassen dies von unabhängiger Stelle nach DIN EN ISO 9001 zertifizieren.

 

Qualität gewinnt - über das APRAXA-Qualitätsverständnis.

 

  • APRAXA-Kanzleien sind serviceorientiert und haben einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer Dienstleistung. Sie haben sich zur Einhaltung definierter Servicestandards verpflichtet.
  • APRAXA-Kanzleien verfügen über ein Qualitätsmanagement und lassen dies von unabhängiger Stelle nach DIN EN ISO 9001 zertifizieren.
  • Die zertifizierten Kanzleien haben ein Beschwerdemanagement und befragen ihre Mandanten regelmäßig nach der Zufriedenheit. Von unabhängigen Dienstleistern wurde eine Kundenzufriedenheit von über 95% ermittelt.
  • Mehr als 40 % der Anwältinnen und Anwälte aus APRAXA-Kanzleien sind Fachanwalt in einem Spezialgebiet. Damit liegt die  Quote bereits doppelt so hoch wie im Bundesdurchschnitt.
  • Alle APRAXA-Kanzleien haben über die APRAXA Zugriff auf die juristische Datenbank beck – online. Damit können sie bei der Fallbearbeitung stets auf tagesaktuelle Rechtsprechung und Fachliteratur zurückgreifen.
  • Alle APRAXA-Kanzleien sind an ein EDV-System zum elektronischen Datenaustausch mit Rechtsschutzversicherungsgesellschaften angeschlossen. So können Deckungsfragen für die Mandantschaft schneller als auf herkömmlichen Kommunikationswegen geklärt werden.

 

Mehr erfahren Sie hier auf APRAXA.de