Deutschland besitzt ein sehr ausgeprägtes soziales Sicherungssystem. Dennoch kommt es häufig zu Auseinandersetzungen über den Anspruch bestimmter Leistungen seitens des Staates oder eines Versicherungsträgers, auch weil unsere Sozialversicherungssysteme immer unübersichtlicher werden. Die Zahl der Widersprüche und Klagen im Bereich der Sozialversicherung steigt zunehmend.

Das Sozialversicherungsrecht umfasst viele Bereiche, u.a. das Recht der Arbeitsförderung, das Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Rentenversicherung. Des Weiteren aber auch das Recht der Gesetzlichen Unfallversicherung und das Recht der Pflegeversicherung und vieles mehr. Rechtsprobleme im Zusammenhang mit dem Alter, Tod von Angehörigen, Invalidität, Krankheit, Arbeitsunfall und dergleichen sind unter dem Stichwort Sozialversicherung und Sozialversorgung zu beauftragen.

  • Vertretung vor den Sozialgerichten und Landessozialgerichten
  • Sozialrecht (außer Sozialhilferecht)
  • Schwerbehindertenrecht
  • Erwerbsminderungsrente

Annette von Wiedebach

Rechtsanwältin
auch Fachanwältin für Familienrecht
und Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht

E-Mail